UHP

 

Indikationen:

Die Recos®-Ulnaverkürzungsplatten werden bevorzugt eingesetzt bei einem anlagebedingten und posttraumatischen, klinisch relevanten Ulna-Impaction-Syndrom.

 

Merkmale und Nutzen:

+Vorausgerichtete distale Bohrungen zur bestmöglichen Schraubenverankerung

+Zwei Langlöcher für einen sicheren Verschluss des Osteotomiespalts

+Farbkodierte Bohrhülsen zur unmissverständlichen Verwendung des richtigen Bohrers

+Brückenplatte mit Freischnitt im Osteotomiebereich zur Vermeidung von Kontraktionen zwischen Sägeblatt und Platte und zur sicheren Durchtrennung des Periost

+smartDrive®-Schrauben Ø 2,5 mm oder Ø 3,0 mm – Standard oder winkelstabil

 

 

OP Broschüre:

Sphärische Herbert-Ulnakopfprothese 

UHP Herbert-Ulnakopfprothese

medkoh ag   Europastrasse 31   CH 8152 Glattbrugg         Tel +41 (0)56 484 20 10     Fax + 41 (0)56 484 20 15