CapFlex

 

Ein neuartiger, innovativer Gelenkersatz für das Fingermittelgelenk

 

Indikationen:

Schmerzhafte Zerstörung des proximalen Interphalangeal-Gelenks im Rahmen von:

+einer primär degenerativen, sekundären oder posttraumatischen Osteoarthrose,

+einem entzündlichen rheumatischen Grundleiden mit geringer Entzündungsaktivität und guten Knochenverhältnissen.

 

Merkmale und Nutzen:

+Verfügbar in drei Größen

+Material: Kobalt Chrom mit Titanbeschichtung für optimale Osteointegration und Polyethylen-Insert für bestmögliche Gleiteigenschaften

+Große knöcherne Stützflächen für hohe Primärstabilität

+Erhalt der Seitenbänder für hohe postoperative Stabilität

+Gelenkführung über die gesamte Bewegungsamplitude für bessere Seitwärtsstabilität

+Kurze Spikes für bestmögliche Revisionsvoraussetzungen

+Intuitive, farbkodierte und gemäß dem OP-Ablauf chronologisch angeordnete Instrumente für eine sichere Step-by-Step-Implantation

+Auf dem Schubladenprinzip basierende Lagerung für einen gleichermaßen einwandfreien Zugang zu allen Instrumenten jeder Größe

 

 

OP Broschüre:

CapFlex PIP

CapFlex pearls 

 

Publikationen:

CapFlex_Silicone_IP Daumen

Gelenkersatz am PIP_Orthopäde2019

Journal of Hand Surg. 2015

operative Technik 2016

Paper AOTS Osteointegration CapFlex 2016

Zugänge im Vergleich

medkoh ag   Europastrasse 31   CH 8152 Glattbrugg         Tel +41 (0)56 484 20 10     Fax + 41 (0)56 484 20 15